über schölly

Firmengeschichte

EXCELLENCE INSIDE ist all das, was uns ausmacht und antreibt.

Firmengründer Regula und Werner Schölly

Wagemut mit Bodenhaftung.

So klein SCHÖLLY am Anfang im Jahr 1973 in Denzlingen auch war, so klar stand den Firmengründern Regula und Werner Schölly schon damals das Ziel vor Augen: ein bodenständiges Unternehmen zu führen, das seine Ideen mit Mut, visionärer Kraft und eigenem Risikokapital angeht. So entwickelte sich SCHÖLLY schnell vom Hersteller eines Einzelgerätes zum Anbieter komplexer Visualisierungssysteme. Immer angetrieben von dem Ziel, das perfekte Produkt für den Kunden und dessen spezifische Anforderungen zu entwickeln.

  • 1973
    Unternehmensgründung
  • 1980
    Erster Krones Rotorkopf zur Flaschenhalsinspektion
  • 1989
    Erste autoklavierbare 2D Endoskope
  • 1997
    Einführung eines zertifizierten QM-Systems
  • 1998
    Erste 3D Endoskope Intuitive Surgical
  • 2010
    Launch EinsteinVision 3D Laparoskopie System
  • 2013
    Erneute Erweiterung des HQ durch ein modernes Produktions- und Logistikgebäude
  • 2015
    Erreichen der 100 Mio. € Umsatzmarke

Verlässlichkeit, Kompetenz, Kreativität, Fairness und eine partnerschaftliche Offenheit im Umgang mit Kunden und Mitarbeitenden waren dabei die Erfolgsbasis des jungen Unternehmerpaares. Und auch heute noch gelten mit etwa 400 Mitarbeitenden im heimischen Denzlingen und rund 700 Mitarbeitenden weltweit die einst formulierten Wertmaßstäbe. SCHÖLLY setzt als global agierendes unabhängiges Familienunternehmen auf diese Werte und stellt so nicht nur dauerhaftes Wachstum sicher, sondern bewahrt gleichzeitig die eigene Identität.

SCHÖLLY überzeugt mit Produktionsstandorten sowie Vertriebs- und Serviceniederlassungen von Asien über Europa und die USA bis nach Brasilien. Des Weiteren gilt SCHÖLLY als Unternehmen, das technische Überlegenheit, strategische Weitsicht und Verantwortungsbewusstsein erfolgreich miteinander zu verbinden weiß.