Standorte

Produktion und Technologie

EXCELLENCE INSDIE ist unser Standard. Weltweit.

Modernste Produktions- und Technologiestandorte.

Auf unsere Produktionsstandards in Deutschland und Bulgarien können wir stolz sein. Aber ausruhen wollen wir uns darauf nicht, denn die Anforderungen an Qualität und Prozesssicherheit in unserem Arbeitsumfeld sind extrem hoch. Um das perfekte Produkt zu erschaffen, arbeiten wir daher ständig daran, alle Prozesse weiter zu verbessern und moderne Produktionsstandards zu etablieren. Weil wir Ihnen auch in Zukunft höchste Qualität made by SCHÖLLY bieten wollen, schulen wir alle Mitarbeitenden, die Kunden rund um den Globus betreuen, in unseren Prozessen und Methoden und schaffen damit einheitliche Maßstäbe.

SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH, Denzlingen

Gründung 1973
An unserem Stammsitz arbeiten wir mit ca. 300 Mitarbeitenden in modernen Produktions-, Verwaltungs- und Logistikgebäuden nach aktuellen 5S-Maßstäben zur Arbeitsplatzorganisation und allen relevanten Zertifizierungen. Viele langjährige Mitarbeitende und eine menschliche Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe sind Teil einer täglich gelebten Unternehmenskultur.

SCHÖLLY MICRO OPTICS GMBH, Biebertal

Integration 2006 (Übernahme)
Die heutige SCHÖLLY MICRO OPTICS GMBH entstand aus der Übernahme der Pridat Mikro- und Feinoptik GmbH. 1968 gegründet, gehört diese als Hersteller hochpräziser mikrooptischer Baugruppen zum Optikcluster Wetzlar und arbeitet mit rund 100 Mitarbeitenden an der Fertigung, dem Coating und der Montage von Mikrolinsen und Objektivbaugruppen.

www.schoelly-microoptics.de

SCHOELLY-OPTIX OOD, Bulgarien

Gründung 2004
Dieses Joint Venture mit der Optix AG Bulgarien im Optikzentrum Panagyurishte ist ein Spiegelbild unserer Produktion in Denzlingen. Ein sehr junges und motiviertes, größtenteils in Deutschland ausgebildetes Team von rund 90 Mitarbeitenden dient als verlängerte Produktionsbank und arbeitet nach den gleichen hohen Qualitätsstandards wie das Stammhaus.

www.schoelly-optix.com

C.R.S. iiMotion, Villingen-Schwenningen

Beteiligung 2013
Rund 20 bestens ausgebildete Softwareingenieure entwickeln kundenspezifische Bildverarbeitungslösungen für die gesamte Videoverarbeitungskette. In enger Abstimmung mit SCHÖLLY arbeitet das Team an Video-Algorithmen und Entwicklungslösungen für Bild- und Videosignalverarbeitung.

www.crs-iimotion.com