Beitrag Teilen

automotive testing expo europe

SCHÖLLY konzentriert sich auf zwei Schwerpunkte auf dem Messestand. Eines der Fokusthemen ist das neue Inspektionssystem FlexiVision 100, das mit seiner Full HD Auflösung einzigartige Bilder der endoskopischen Kontrolle auf den Bildschirm bringt. Mit der hervorragenden Bildqualität und neuen Softwarefunktionen werden kleinste Defekte im Inneren schnell und sicher erkannt. Mit seinem nur 125 g schweren Anschlussgerät, dem FlexiScope 3 Kamerahandgriff, kann der Prüfer z.B. bei 100% Kontrollen über Stunden hinweg ermüdungsfrei arbeiten. Das umfangreiche Sondenprogramm zum FlexiScope 3 Kamerahandgriff bietet Sonden ab einem Durchmesser von 0,7 mm. Gerade bei kleinen komplexen Bauteilen mit feinen Bohrungen ist das neue Inspektionssystem mit dem leichten Handgriff und den kleinen Sonden somit ideal. Das neue Inspektionssystem FlexiVision 100 eignet sich besonders für Prüfungen mit hohen Qualitätsanforderungen.

Der zweite Schwerpunkt auf dem Messestand sind SCHÖLLYs Hochtemperatur-Endoskope. Die kundenspezifischen Lösungen werden für Analysezwecke im Bereich der Abgasnachbehandlung stark nachgefragt. Im Abgasstrang wird z.B. der Einspritzprozess der Harnstofflösung beobachtet. Die hohen Temperaturen im Abgassystem erfordern spezielle Hochtemperatur-Endoskope. SCHÖLLY realisiert seit Jahren kundenspezifische Endoskope für den Hochtemperaturbereich und hat sich ein umfangreiches Knowhow aufgebaut.

Besuchen Sie uns auf dem Stand 1045. Wir freuen uns auf Sie.