Beitrag Teilen

FlexiVision® 100 - Discover the Unseen

Endoskopische Kontrolle erreicht neues Niveau

Seit dem Serienstart des Inspektionssystems FlexiVision 100 im April erhält SCHÖLLY positives Feedback zum Produkt. Die Qualitätsleitmesse Control im Mai in Stuttgart brachte SCHÖLLY viele Aufträge von Neukunden. Aber auch Anwender des bisherigen FlexiScope 2 Systems sind bereits auf das Nachfolgesystem umgestiegen. Denn mit der FlexiVision 100 erreicht die endoskopische Kontrolle durch die moderne Kameratechnologie eine neue Qualität. Die FlexiVision 100 liefert Details vom Inneren der Prüfteile, die der Anwender so noch nie gesehen hat. 

Bildqualität in Full HD sorgt dafür, dass kleinste Defekte sicher erkannt werden

fv100_news_inhalt.jpg

Mit der Full HD Auflösung des neuen Kamerasystems werden Prüfbilder detailreich dargestellt. Selbst leicht zu übersehende Defekte im Inneren von Bauteilen können mit der FlexiVision 100 aufgedeckt werden. In der Produktion sorgt sie daher für schnelle und sichere Prüfvorgänge. Durch die hohe Bildqualität ist außerdem eine Prüfung über einen längeren Zeitraum weniger anstrengend für den Anwender als bei niedrigerer Auflösung.

Mehr sehen als mit dem Auge - durch Videoalgorithmen

Neben der hohen Auflösung ist die FlexiVision 100 mit Videoalgorithmen ausgestattet. Es handelt sich dabei um Softwarefunktionen, die dazu dienen das Prüfbild nach Bedarf zu optimieren, um z.B. bestimmte Merkmale zu betonen.

FlexiScope 3 Kamerahandgriff – ein flexibles Anschlussgerät

Die FlexiVision 100 ist seit April mit dem FlexiScope 3 Kamerahandgriff verfügbar. In dieser Kombination hat der Anwender ein sehr flexibles Inspektionssystem: Aus einem umfangreichen Sondenprogramm im Durchmesserbereich von 0,7 mm bis 4 mm können Sonden ausgewählt und einfach an den Handgriff angeschlossen werden.

Hohe Kompatibilität mit herkömmlichem Prüfequipment

Zu Beginn des 4. Quartals wird der HD Kamerakopf, ein weiteres Anschlussgerät, auf dem Markt kommen. Damit können alle Endoskope und Fiberskope mit DIN Okular mit der FlexiVision 100 verwendet werden. Wurde bisher direkt mit einem Endoskop geprüft, kann dieses über den HD Kamerakopf an die FlexiVision 100 angeschlossen werden. Neben erhöhter Bildqualität kann der Anwender von weiteren Funktionen der FlexiVision 100 profitieren.

Mehr erfahren