Beitrag Teilen

Grillfest – endlich wieder feiern

Seit Jahren wird das SCHÖLLY Grillfest von den Auszubildenden organsiert. So hatten die Azubis aus dem ersten Lehrjahr dieses Mal die Gelegenheit sich unter Beweis zu stellen. Die Entscheidung für das Grillfest fiel kurz vor knapp und mit der Kurzfristigkeit und der mangelnden Erfahrung durch eine 2-jährige Festpause hatten die Azubis besonders schwere Bedingungen. Aber sie krempelten die Ärmel hoch und stürzten sich in die Organisation. „Im Laufe des Projekts hat man gelernt sich gut zu strukturierten. Es musste an so vieles gedacht werden, wie Essen, Unterhaltungspunkte aber auch Playlists für die Hintergrundmusik“, berichtete eine der verantwortlichen Azubis.

Dann kam der große Tag und ab 17 Uhr füllte sich der Innenhof mit gut gelaunten Gästen. „Man hatte das Gefühl, dass es echt wieder mal nötig war sich zu treffen nach so viel Homeoffice und Corona Beschränkungen“, berichteten die Azubis. Neben offiziellen Reden und Danksagungen waren als Unterhaltungspunkte eine Fotobox aufgebaut, aber auch ein Gewinnspiel angeboten. Das Wetter war so gut wie die Stimmung. „Für uns war es wie eine stille Belohnung zu sehen, dass die Leute so viel Spaß hatten“, meinte jemand aus der Azubireihe.

So eine große Veranstaltung für 350 Angestellte zu organisieren ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die die Azubis sehr gut gelöst haben. Alle Mitarbeitenden hatten viel Spaß und einen eindrücklichen Abend erlebt. Durch dieses verantwortungsvolle Projekt haben die Azubis sich nun auch besser kennen gelernt. „Es war cool, auch mal die anderen Azubis z.B. aus der Mechanik kennen zu lernen und auch die neuen Azubis zu sehen, die im September anfangen“, meinte eine kaufmännische Auszubildende.

SYD_Grillfest22_02.jpg

SYD_Grillfest22_03.jpg