Qualitätssicherung Produktion

Qualitätssicherung Produktion

Qualitätssicherung bringt  produzierenden Unternehmen wirtschaftliche Vorteile und trägt gleichzeitig zu deren Wettbewerbsfähigkeit bei. Bereits im Produktionsprozess erkannte Fehler minimieren Folgekosten erheblich. Die zerstörungsfreie Sichtprüfung (non-destructive testing) von Komponenten und Bauteilen führt zu einem effizienten Prüfprozess, ohne den Produktionsablauf maßgeblich zu stören. Mit geringem Zeitaufwand und ohne vorherige Demontage oder gar Zerstörung von Prüfobjekten können schwer einsehbare Stellen visuell geprüft werden. Die optische Sichtprüfung mit Visualisierungslösungen von SCHÖLLY  kann je nach Bedarfsfall manuell oder automatisch erfolgen.

Stichproben

Für die Qualitätssicherung eines produzierenden Unternehmens finden laufende Qualitätskontrollen der Produkte durch Stichproben statt. Dabei werden Komponenten entweder an speziellen Prüfplätzen oder direkt am Band z.B. auf Gratrückstände, Späne oder Oberflächenfehler untersucht. Für die innere Prüfung  von Bauteilen wird eine zerstörungsfreie optische Prüfung vorgenommen. Je nach Zugangsmöglichkeit des Bauteils können dabei verschiedene Endoskope verwendet werden. Zur Inspektion von schwer zugänglichen, verwinkelten Zugängen zu Hohlräumen werden flexible Endoskope eingesetzt. Hier kann die Endoskopspitze im Inneren manuell gesteuert werden und erhält so einen optimalen Rundumblick. Bei Komponenten mit geraden Zugängen und sehr feinen Bohrungen sind starre Endoskope geeignet. Bei häufig wechselnden Prüfobjekten, ist das Inspektionssystem FlexiScope 2 optimal. Durch schnell wechselbare, starre oder flexible Sonden mit unterschiedlichen Durchmessern, Längen und Blickrichtungen lässt sich das System universell  an die Prüfaufgabe anpassen.

Bei Stichproben direkt am Band können mobile Lösungen von SCHÖLLY eingesetzt werden.

Manuelle 100% Kontrolle

Eine 100% Kontrolle in der Produktion kann entweder automatisch oder manuell stattfinden. Manuelle 100% Kontrollen werden durchgeführt, wenn die automatisierte visuelle Prüfung nicht wirtschaftlich oder technisch nicht umsetzbar ist. Bei der manuellen Kontrolle ist es besonders wichtig, dass das Inspektionssystem ergonomische Aspekte berücksichtigt. Leichte Bauweise und praktisches Design des Handgriffs ermöglichen ermüdungsfreies Arbeiten und verbessern so das Arbeitsergebnis in quantitativer wie qualitativer Hinsicht. Anwenderfreundliche und einfache Bedienbarkeit von Inspektionssystemen garantieren die Zufriedenheit des Mitarbeiters. Das Inspektionssystem FlexiScope 2 ist für manuelle 100% Kontrollen ideal. Mit einem leichten Kamerakopf lässt sich die daran befindlich Inspektionssonde manuell über Stunden hinweg ermüdungsfrei führen. Bei häufig wechselnden optischen Prüfaufgaben kann der Werker die Sonden mühelos per Schnellkupplung auswechseln.

Passende Produkte

Automatisierte visuelle Inspektion

Für die automatisierte visuelle 100% Kontrolle entwickelt SCHÖLLY mit dem Anwender integrierte Lösungen (optische Inline-Prüfungen). Hier können z.B. für die visuelle Sichtprüfung bestimmte Beurteilungskriterien festgelegt werden. Mittels Bildverarbeitungsverfahren werden die Prüfobjekte auf diese Kriterien hin untersucht. Fehlerhafte Teile werden automatisch erkannt und aussortiert.  AOI (automatische optische Inspektion) spielt eine bedeutende Rolle für die Qualitätssicherung in der Massenproduktion.